Suchtarbeitskreis Schwandorf

Vertreter der ambulanten und stationären Suchthilfe, der Selbsthilfe sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Institutionen im Landkreis Schwandorf, die von ihrer Aufgabenstellung oder beruflichen Praxis her mit dem Thema Sucht konfrontiert sind, bilden den Suchtarbeitskreis Schwandorf. Seit 1979 treffen sich die Mitarbeiter zum fachlichen Austausch,  zu Fortbildungen und zur Planung gemeinsamer Aktionen. Die Mitarbeit im Suchtarbeitskreis ist über die Geschäftsstelle im Gesundheitsamt Schwandorf möglich.

Beratung und Information
Beratung und Information für Betroffene, Angehörige und Interessierte bieten die Opens internal link in current windowFachambulanz für Suchtprobleme des Caritasverbandes Schwandorf,  Telefon 09431 / 99 80 680 oder Ansprechpartner beim Sozialdienst des Opens internal link in current windowGesundheitsamtes. Weitergehende Informationen auf der Homepage der Opens external link in new windowSuchtarbeitskreise in der Oberpfalz.


Selbsthilfe
Hilfe zur Selbsthilfe bietet der Kreuzbund e.V., Telefon 09431 / 99 81 98, Treffen donnerstags, 18 Uhr in der Caritas Sozialstation Schwandorf, Ettmannsdorfer Str. 19 - 21, Schwandorf oder die Gruppe "Anonyme Alkoholiker", Telefon 09438 / 941819