Informationen für Eltern eines behinderten oder chronisch kranken Kindes

So verschieden die Ursachen einer Behinderung sein können, so unterschiedlich sind auch die möglichen Beeinträchtigungen eines Kindes. Kinder mit Handicap haben besondere gesundheitliche Anforderungen zu bewältigen. Aber sie sind in vielem Kinder wie andere auch. Gesundheitsförderung, die Ermutigung und Befähigung zu einer sich selbst und anderen gegenüber achtsamen Lebensführung sind für alle Kinder, ob mit oder ohne Handicap wichtig.

Wenn ihr Kind krank ist oder eine Behinderung hat, müssen Eltern eine neue Situation bewältigen, in der vieles nun anders ist als erhofft. Hier möchte die BZgA mit Broschüren unterstützen, die in Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern der Elternselbsthilfe entwickelt worden sind.

Die Erstinformation „Willkommen - Wenn es anders kommt“ ist dabei für die Weitergabe an Eltern gedacht.

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, BZgA
Ostmerheimer Straße 220
51109 Köln
Tel.: 0221-8992-375
Fax: 0221-8992-300
www.bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im
Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.