Frühe Entwicklungs- und Erziehungsberatung

Die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der Katholischen Jugendfürsorge in Schwandorf berät und begleitet Eltern von Säuglingen und Kleinkindern zu allen Fragen der Entwicklung und Erziehung.

Die Geburt eines Kindes verändert das Leben in einer Familie. Für die Eltern heißt es, den Alltag neu zu gestalten. Die Zuwendung für das eigene Kind beinhaltet neben großer Freude auch die Sorge "alles richtig zu machen". Dabei tauchen auch viele Fragen auf. Manches Mal ist man als Mutter oder Vater ganz schön ratlos, verunsichert, irgendwann erschöpft, ausgelaugt, ..... alles wird zuviel.

Die Frühe Entwicklungs- und Erziehungsberatung bietet Eltern im Umgang mit ihrem Kind Unterstützung an, damit sich ihr Kind gesund entwickelt und zu einer selbstsicheren und eigenständigen Persönlichkeit heranreifen kann.

Sie können sich an die Erziehungsberatungsstelle wenden wenn Ihr Kind:

  • viel schreit.
  • nicht richtig schlafen kann.
  • Probleme beim Füttern und Essen macht.
  • häufig unruhig ist und keine Lust zum Spielen hat.
  • klammert und kaum allein sein kann.
  • einen Wut- und Trotzanfall nach dem anderen kriegt.

.... und wenn Sie als Eltern allgemeine Fragen zur kindlichen Entwicklung und Erziehung haben.

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Schwandorf

Sie können sich unter der Telefonnummer 09431 - 99 70 10 im Sekretariat anmelden oder auch per Email: kontakt(at)eb-schwandorf.de

Die Beratung ist kostenfrei. Wir achten darauf, dass Sie möglichst zeitnah einen Termin erhalten. In den darauf folgenden Gesprächen suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen für Ihre Situation. Die Inhalte der Beratung sind vertraulich und die Beratungsdauer richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Christine Hirmer
Dipl.-Sozialpädagogin (FH),
Sensorisch-Integrative Pädagogin,
Personenzentrierte Spieltherapeutin,
Erziehungsberaterin bke

Sabine Fuchtler
Dipl.- Psychologin
Systemische Therapeutin